IT und Engineering-Tagung 2011

Global Engineering - Solidarität statt Konkurrenz

 

Podium der IT- und Engineering-Tagung


Am 20. und 21. September 2011 fand im ThyssenKrupp Quartier unter dem Motto "Global Engineering - Solidarität statt Konkurrenz"  in Essen die dritte Engineering- und IT-Tagung von Hans-Böckler-Stiftung und IG Metall statt. 300 Ingenieure und technische Expert/innen, darunter viele Betriebsräte, diskutierten die Globale Arbeitsbeziehungen in Forschung und Entwicklung,  IT - Trends, Chancen und Probleme sowie Mitbestimmungsmöglichkeiten und fortschrittliche Gestaltungsansätze.



Die Highlights der Tagung:



  • Volker Smid, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH (HP): "Technologietrends als Treiber für globale Arbeitsteilung"

  • Berthold Huber, Erster Vorsitzender der IG Metall: "Solidarisch handeln und Verantwortung übernehmen in einer globalen Welt"

  • Michael Braungart, Leiter EPEA Institut für Umweltforschung, Professor an der Leuphana Universität Lüneburg, Erasmus Universität Rotterdam und Universität Twente: "Mit Cradle to Cradle-Design zu einer Industrie mit Abfall als Nährstoff"

sowie die Podiumsdiskussion zum Thema "Besser statt billiger" als Antwort auf den globalen Wettbewerb mit Michael Braungart, Oliver Burkhard, Leiter des IG Metall-Bezirkes NRW und Wilhelm Segerath, GBR-Vorsitzender von ThyssenKrupp Steel Europe.


 

Links

Downloads